Rechtsanwalt Georg von Saldern

  • geb. 1962 in Dortmund
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum
  • Referendariat im Landgerichtsbezirk Dortmund und beim „RGIT“ in Washington D.C.
  • 1993 bis 1997 Tätigkeit bei der Treuhandanstalt / Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben, seit 1995 als Abteilungsleiter
  • 1997 Gründung eigener Kanzlei
Erwerb besonderer Kenntnisse i.S.d. §§ 4 Abs. 1, 4a der Fachanwaltsordnung sowohl im Bereich des Steuerrechts als auch im Bereich des Bau- und Architektenrechts

Mitglied des Deutschen Anwaltvereins, der Rechtsanwaltskammer Berlin und des IBWF-Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und –forschung e.V. im Verbund mit dem BVMW-Bundesverband mittelständischer Wirtschaft e.V.

Rechtsanwältin Marie-Luise von Saldern,
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

  • geb. 1965 in Göttingen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg und der Georg-August Universität Göttingen
  • einjährige Tätigkeit bei der UNO und der NGO Human Right Watch, New York
  • Referendariat beim Kammergericht Berlin und der deutschen Botschaft in Washington D.C.
  • 1994 bis 2002 Justitiarin einer mittelständischen Bauunternehmensgruppe, seit 1996 als Syndikusanwältin Leiterin der Rechts- und Personalabteilung
  • seit 2002 Tätigkeit als Rechtsanwältin in eigener Kanzlei
Mitglied des Deutschen Anwaltvereins, der Rechtsanwaltskammer Berlin der Arbeitsgemeinschaft Bau- und Architektenrecht des Deutschen Anwaltvereins sowie der Deutschen Gesellschaft für Baurecht